switch to en

Datenschutz ist uns wichtig!
Also speichern wir einfach keine Cookies.

nice.
Die Dating-App zum Freund:innen verkuppeln BlindMate Logo Die Dating-App zum Freund:innen verkuppeln yaay, noch ne Dating-App
get it on google play store get it on ios app store
4.6 stars out of 5 get it on google play store 4.8 stars out of 5 get it on app store
“Dating-Apps sollen doch Menschen zusammenbringen. Warum swiped man dann eigentlich stundenlang alleine?” Anna, Gründerin von BlindMate

Bei BlindMate sucht man nicht für sich selbst nach Matches, sondern lässt sich von seinen besten Freund:innen verkuppeln.

5 starts "Alle anderen Dating Apps können einpacken!" Marisa Fava
5 starts "… klasse mit Herzblut und Humor umgesetzt, werbefrei, kostenfrei. ...und funktioniert :) Kann ich nur empfehlen! Weiter so, liebes Entwicklerteam! ♥" Erik Maguhn
5 starts "… ich fühle mich ein bisschen wie ein Kind im Süßigkeitenladen. Bunt, viel und man muss die ganze Zeit grinsen." elemaneum
"Der letzte Schrott!" XD
5 starts "Die. App. Ist. Großartig! …" Steffi
5 starts "… ich steh null auf das Konzept Datingapp, aber eure Idee gefällt mir! Genauso will ich Leute kennenlernen!" Ena
5 starts "die Fragen sind soooo mega witzig. Wir müssen schon weinen vor lauter Lachen 😂👍🏼" Sanny
5 starts "Man merkt ganz deutlich, dass hinter der Entwicklung ein durchwegs bejahendes Menschen- und Lebensbild steht." Eichhörnchenrudelboss
5 starts "So haben auch meine Freundinnen Spaß an meinem Datingleben." zollaradler
5 starts "Great spin on modern dating apps - bringing back the old days of setting up blind dates for your friends!" Conor Mackay
5 starts "Kind of a breath of fresh air and also fun in this whole dating app world." Pedro F. Gil
5 starts "Wir haben sie gestern geladen und sind jetzt schon süchtig 😂 ist wirklich super witzig." KaiserinKaddl
get it on google play store get it on app store

Wie funktioniert BlindMate?

Tell me more, tell me more
So funktioniert BlindMate Matches, Profile und BlindChats

so funktioniert's im Detail

Wie entstehen Matches?

Bei BlindMate swipen Freund:innen füreinander. Ein Match entsteht, wenn zwei Freundeskreise sich einig sind, dass ihre Single-Freund:innen mal zusammen nen Kaffee trinken sollten.

Es läuft genau wie bei jeder anderen App. Du swipest. Die andere Person swiped. Es geht nur ums Aussehen. Nur dass du nicht swipest. Und die andere Person nicht swiped. Und es nicht nur ums Aussehen geht.

Y liked M für C. A liked C für M. C und M bekommen ein Match. Hä?

Wie entstehen Profile?

Nur Name, Alter, Ort und Bilder gibt man selbst an. Den Rest übernehmen Freund:innen. Sie erzählen charmante und witzige Stories und beantworten Fragen über dich, aus denen wir die Charaktereigenschaften auf deinem Profil berechnen.

Du schreibst deinen Namen hin und zerbrichst dir dann stundenlang den Kopf darüber, was du in deine Bio schreiben sollst. Und dann atmest du erleichtert aus, weil du feststellst, dass deine Freund:innen dich beschreiben müssen. Nice!

Unser durch Crowdsourcer-Daten parametrisierte, highly sophisticated machine learning algorithm generiert aus Datenvektoren basierend auf user generated content die key personality traits der Freunde.

Was ist ein BlindChat?

Bei einem Match landet man mit einer Person in einem Chat, über die man nichts weiß, außer dass beide Freundeskreise fanden: das passt! Wenn man sich kennenlernt, werden Profile und Bilder nach und nach aufgedeckt.

Stell dir vor, du benutzt eine Dating-App um Leute kennenzulernen. Und dann bringt dich die App dazu, wirklich Leute kennen zu lernen. Wie unangenehm!

Accountübergreifende Nachrichtenwechsel entstehen zunächst im double-blind Modus. Sobald die vordefinierten Schwellwerte an Nachrichten-Ping-Pong serverseitig registriert werden, unlocked der Code progressiv die zweidimensionale digitale Repräsentation der Physiognomie des Gegenübers.

get it on google play store get it on app store

Vorteile von BlindMate

Tell me why!

No pressure! Du kennst den Selbstdarstellungsdruck bei Dating-Apps? Bei BlindMate kannst du dich entspannt zurücklehnen. Deine Freund:innen machen das!

Nie wieder oberflächliche Profile BlindMate-Profile sind authentisch, liebevoll und ehrlich. Wie sich Freund:innen eben gegenseitig beschreiben.

Zeit mit deinen Freund:innen Kennst du die Abende, bei denen du mit Freunden zusammensitzt, intensive Gespräche über Beziehungskram führst und ganz neue Seiten entdeckst? So soll sich BlindMate anfühlen!

Keine blöden Anmachsprüche Stell dir vor, du wirst jemandem von deinen Freund:innen vorgestellt. Da wirfst du auch nicht mit blöden Anmachsprüche um dich. Und deine Hosen lässt du auch an.

Hilf deinen Single-Freund:innen Auch wenn du selbst in einer Beziehung bist, kannst du deine Freund:innen auf BlindMate unterstützen und für sie swipen. Natürlich ohne eigenes Dating-Profil.

FAQ Kostet die App was? Nö :) In welchen Ländern kann BlindMate genutzt werden? Aktuell nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wenn wir könnten, würden wir sofort EU-weit, global und auf dem Mond launchen, aber damit ist eine Menge Arbeit und hohe Kosten (Server auf dem Mond sind richtig teuer) verbunden. Wir arbeiten dran und sobald wir können, launchen wir BlindMate in anderen Ländern :) Wie alt muss man sein, um BlindMate zu nutzen? BlindMate ist ein Gesellschaftsspiel für alle von 18-99 Jahren. Es reicht also, wenn du erwachsen oder zumindest volljährig bist. Sind mehr Frauen oder mehr Männer angemeldet? Bei uns ist ziemlich Yin & Yang & Yong, mit ein bisschen mehr Frauen. Ist BlindMate auch offen für LGBTQ+ oder verkuppelt ihr nur binary? BlindMate ist für alle da :D Zumindest ist das unser Anspruch und wenn wir dem an einer Stelle nicht ganz gerecht werden sollten, freuen wir uns sehr über Feedback! Ich habe Fakes gesucht, aber keine gefunden. Warum? Tut uns Leid. Dadurch, dass bei BlindMate Freund:innen das Profil bauen, ist es sehr schwierig und aufwändig, Fakes zu basteln. Wir wissen, dass Fake-Profile ein wichtiger Bestandteil von Dating-Apps sind, und arbeiten so gut wir können daran, BlindMate für mehr Fakes zugänglich zu machen. Wie verdient ihr Geld? Aktuell gar nicht 🤪 Es gibt aber einen Spende-Button in der App, mit dem wir immerhin unsere Serverkosten decken können :) Wir schalten auch keine Werbung in der App, weil das einfach nur nervt. Mittelfristig wollen wir uns mit einem Premium-Paket finanzieren, mit dem man sich und seinen Freunden ein paar nette Extra-Features spendieren kann. Ich möchte nicht in einer Dating-App auftauchen, aber ich will meine Freund:innen verkuppeln. Geht das? Ja, das geht! :) BlindMate ist so gebaut, dass auch Vergebene für ihre Single-Freund:innen suchen können. Wenn man sich anmeldet, ist die eigene Suche erst einmal nicht aktiv. Das heißt, dass man immer erst im unsichtbaren Verkuppel-Modus ist und nur wenn man möchte sein Suchprofil einrichten kann. Was muss ich tun, wenn ich selbst Dates will? Wenn du bei BlindMate bist, um jemanden kennenzulernen, legst du einen Account an und verknüpfst dich mit einem Link mit Freund:innen. Danach kannst du dein Suchprofil anlegen, Bilder hochladen und Infos wie Alter, Job oder Sucheinstellungen angeben. Den Rest deines Profiles befüllen dann deine Freund:innen und suchen dann auch nach Matches für dich. Du bist wieder dran, sobald du ein Match hast. Was muss ich tun, wenn ich nur verkuppeln möchte? Wenn du selbst nicht auf der Suche bist, bei BlindMate aber deine Freund:innen verkuppeln möchtest, legst du einen Account an und verknüpfst dich mit deinen Freund:innen. Dabei musst du nur einen Namen angeben, unter dem dich deine Freund:innen erkennen. Keine Bilder, keine Profilinfos, keine Sozialversicherungsnummer :) Danach kannst du für deine Freund:innen Fragen beantworten und Matches suchen. Für alle anderen Personen, außer deinen Freund:innen bist du in der App nicht sichtbar. Wie kommt mein Profil zustande? Wenn du dich bei BlindMate anmeldest, kannst du eigene Bilder hochladen und ein paar Basisinfos über dich angeben. Der Rest deines Profils entsteht, wenn Freund:innen Fragen über dich beantworten. Charaktereigenschaften wie “sportlich”, “romantisch” oder “verpeilt” berechnet ein Algorithmus automatisch aus den Antworten. Daneben gibt es aber auch Textfragen: Die Antworten darauf tauchen direkt in deinem Profil auf und sind der sympathischste und witzigste Teil deines Profils. Was, wenn jemand Mist auf mein Profil schreibt? Was sollte man wissen, bevor man Paul kennenlernt?
“Paul ist einfach total blöd … und überhaupt wechselt er seine Socken nur alle zwei Wochen!”

Ja, sowas wär… Mist :) Das Gute ist: Du wählst selbst aus, mit wem du dich verknüpfst und wer dein Profil erstellen darf. Also: trust your friends. Die machen das schon und ein bisschen Quatsch macht Profile erst richtig charmant :) Wenn wirklich mal was blödes auf einem Profil stehen sollte, kannst du es uns melden. Dann kümmern wir uns drum und können aus-Misten.
Warum sehe ich mein eigenes Profil nicht? “Wer sein Spiegelbild nicht sieht, der trauert nicht um graue Haare” - Konfuzius
Äh ja. Oder anders gesagt: Wenn man sein eigenes Profil sieht, möchte man es die ganze Zeit verbessern. Aber mal ehrlich, machen uns unsere Macken nicht auch etwas sympathischer? Also “trust your Friends” :) Für die ist es auch entspannter, wenn ihnen niemand auf die Finger schaut.
Welche Fragen gibt’s in der App? Welcher Typ Gast ist Paul auf Hauspartys?
kommt und frisst sich voll - geht nur zum Aufreißen hin - spült den ganzen Abend ab - diskutiert angetrunken stundenlang - reihert in die Blumentöpfe
Wie sportlich ist Paula?
Gorilla und Gepard in einem - Pferd - Schaf - Faultier - Ziegelstein

In der App gibt es über 200 Fragen. Auf einige kann man mit Text antworten, bei anderen wählt man vorgefertigte Optionen aus. Damit das spannend bleibt, gibt es ganz unterschiedliche Antworten und Fragetypen. Und dann gibt es natürlich noch die eine große Frage: Wer passt am besten zu deinen Freund:innen?
Was tun bei Problemen? Bei technischen Problemen und Fragen zur App könnt ihr uns im Support-Chat “Hallo” sagen. Bei allen anderen Fragen über das Leben, das Universum und überhaupt gerne auch, aber da können wir euch nicht versprechen, eine Antwort auf alles zu finden. An team@blindmate.de kannst du uns auch gerne schreiben, falls es mit der App mal Probleme geben sollte.

get it on google play store get it on app store

Team

Wer macht denn sowas?
Anna

Anna ist Ärztin. Sie ist Ideengeberin und Seele von BlindMate und weiß als Psychotherapeutin eine ganze Menge über Menschen.

Ben

Ben ist Quantenphysiker. Er sitzt gerade vor irgendeinem Bildschirm und entwickelt unser täglich wechselndes Angebot an Bugs.

Andi

Andi ist Erlebnispädagoge. Er hilft Usern im Supportchat. Er schreibt immer sehr witzige Texte. Diesen Text hat Ben geschrieben.

Mia

Mia mag Marketing. Motiviert mitarbeitend macht Marketing-Managerin Mia mit magischen Marketingmaßnahmen mehr Matches möglich. Nice.

Laurenz

Laurenz ist Designer. Er kümmert sich darum, dass alle konzentriert arbeiten und unterbricht Ben ständig mit neuen Feature-Ideen.

Join us!

Du hast Bock, unsere Social-Media Kanäle zu schmeißen? Mega - wir suchen aktuell eine:n Werkstudent:in/Praktikant:in!
Job Beschreibung

Wir haben BlindMate als Hobbyprojekt begonnen. Dank der Unterstützung unserer Community und ein paar netten Investoren arbeiten wir an BlindMate nicht mehr nur zu viert, sondern gemeinsam mit einer wundervollen Crew.

... oder auf Instagram an @blindmateapp

Presse

Texte, Bilder und anderes Material findet ihr hier: Pressematerial

Erreichen könnt ihr uns am Besten per E-Mail: team@blindmate.de

Ich war hier! Süddeutsche Zeitung Tagesspiegel Gründerszene Glamour SAT 1 Grazia Bayern 3 Deutsche Startups Humboldt Innovation Mit Vergnügen Brigitte FluxFM

Datenschutz

Deine Daten sind DEINE Daten

Um welche Daten geht es?

Beim BlindMate kommt eine Menge Daten zusammen, viele davon vertraust du uns sehr direkt an: Profilbilder, Antworten über Freunde, Chatverläufe und vieles mehr. Aber bei der Nutzung von Apps entstehen auch weniger offensichtliche Daten: Damit die App funktioniert, müssen wir z.B. wissen, welches Handy und welche Systemversion du benutzt. Wir müssen Uhrzeiten vermerken, um Chats in der richtigen Reihenfolge anzuzeigen. Außerdem möchtest du Profile nicht mehrfach sehen, also müssen wir speichern, welche du schon gesehen hast. Und

Was machen wir mit deinen Daten?

Kurz gesagt: Nur das Nötigste.
Offensichtlich müssen wir eure Profilbilder und Antworten speichern und verarbeiten, um eure Profile und Chats anzuzeigen. Die gesamten restlichen Daten benötigen wir wirklich nur für zwei Zwecke: Damit die App gut läuft (dafür brauchen wir zum Beispiel die Info, was für ein Handy du nutzt) und um Fehler innerhalb der App zu finden. Das wars.

Und ja, wir wissen, dass man mit dem Verkauf von Daten ne Menge Geld machen kann. Aber versprochen, solange dieser Satz hier steht, passiert das nicht. Klar könnte eines Tages der Tag kommen, wo wir BlindMate an irgendeine Firma verkaufen. In diesem Fall würde vermutlich dieser Text verschwinden und eine aktualisierte Datenschutzerklärung mit der Überschrift "Datenschutz ist uns wichtig" erscheinen, die sich niemand durchliest. Aber noch haben wir's nicht nötig :).

Falls du uns unterstützen möchtest, unsere Datensicherheit zu verbessern, schau dir bitte unsere Hacker Policies

Datenschutzbestimmungen blindmate.de Datenschutzbestimmungen BlindMate App
Impressum Datenschutzbestimmungen blindmate.de Nutzungsbedingungen BlindMate App Datenschutzbestimmungen BlindMate App Community Guidelines Sicherheitstipps

© BlindMate 2018 - 2022. All Rights Reserved.

Instagram @blindmateapp